MUSIK-Expedition: Expedição Musical 

Das Spix und Martius-Institut, in Zusammenarbeit mit dem Forno Harmonico, präsentiert die MUSIK-Expedition 2017 in São João del-Rei, Minas Gerais, Brasilien. Dabei handelt es sich um eine Partnerschaft dieser Institutionen mit der Bundesuniversität von São João del-Rei und dem Staatlichen Konservatorium für Musik Pe. José Maria Xavier und andere Musik und Bildungsinstitutionen aus Deutschland wie die Universität Koblenz-Landau, das Christian-Ernst-Gymnasium (CEG-Erlangen), Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT), Stadt Erlangen und Ritter von Spixschule Höchstadt an der Aisch.

Das Projekt beabsichtigt den kulturellen Austausch zwischen verschiedenen musikalischen Institutionen von São João del-Rei und Deutschland zu fördern, um die deutschen symphonischen Repertoires in der Stadt, sowie auch die so genannte Brasilianische Barock Musik im Repertoire von deutschen Orchestern und Chören zu verbreiten. Außer der Klassischen Musik beider Länder werden auch Volks und Moderne Musik im Festival präsentiert.

 

Für die Durchführung dieses Projektes rechnen wir mit dem Besuch von dem Chor und Orchester Leiter der Universität Koblenz-Landau, Christian Jeub, und noch weiteren Musikern dieser Universität, sowie Schüler/innen des CEG-Erlangan (Musisches Gymnasium) unter der Leitung von Phillip Barth. Studenten und Musiklehrer von den brasilianischen Universitäten UFMG, UFRJ sind auch eingeladen.

 

Die MUSIK-Expedition hat die Teilnahme und Unterstützung von den wichtigstens musikalischen Institutionen von São João del Rei wie das Conservatório de Música Padre José Maria Xavier, Universidade Federal de São João del Rei, und rechnet noch mit mit der logistischen Mithilfe vom Orquestra Ribeiro Bastos (1789) und Lira São-Joanense (1776) die ältesten Orchester Brasiliens.

 

Mit der Förderung dieser Veranstaltung machen wir den ersten Schritt in der Gründung von Partnerschaften und Austausche zwischen Musikinstitutionen in Deutschland und São João del-Rei. Solche Partnerschaften sollen den Austausch zwischen Studenten, Professoren, Musikern und Musikwissenschaftlern der UFSJ, des Konservatoriums PJMX und den deutschen musikalischen Institutionen fördern.

 

Es ist die Durchführung von Konzerten, Workshops, Sprachkursen (Portugiesisch für die Deutschen) von 16 August bis 09. September 2017 in São João del-Rei geplant.

 

Die MUSIK-Expedition beteiligt sich am UNIMUS Festival zwischen dem 1. Und 6. Juli 2017 in Koblenz und führt in Erlangen von 07. bis 13. Juli Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Christian-Ernst-Gymnasium durch.

 

Die MUSIK-Expedition kommt nach Deutschland zu Ehren von Spix und Martius, Bürger von Erlangen und Höchstadt an der Aisch. Am 7.7. findet ein Konzert in der „Ritter-von-Spix-Schule“ in Höchstadt, am 8.7. ein Konzert in der Aula des Christian-Ernst-Gymnasiums und am 9.7. eine Konzert- und Vortragsveranstaltung im Haus der Kirchen in Erlangen mit Gästen von den Universitäten Erlangen-Nürnberg und München (LMU), der Stadt und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt sowie Vertretern aus Kultur, Wissenschaft und Industrie. 

 

In Brasilien findet die MUSIK-Expedition  zwischen 16.  August und 09. September statt, um die Partnerschaft und den Austausch zwischen diesen Städten und Institutionen zu vertiefen.

 

Die MUSIK-Expedition ist ein internationales Musikfestival und zielt darauf ab:

 

1) Zur Förderung des Austauschs und der sozio-kulturellen Verbindung zwischen São João del-Rei (Brasilien) und Deutschland: Partnerschaften zwischen musikalischen und Bildungseinrichtungen der Städte Erlangen, Koblenz, São João del-Rei und Umgebung zu unterzeichnen;

2) Zur Positionierung von São João del-Rei in der kulturellen Welt  und Kunstszene als Referenz Stadt in Austausch und Kunstresidenz zwischen Brasilien und Deutschland beizutragen;

3) Partnerschaften zwischen musikalischen und Bildungseinrichtungen an dem Projekt beteiligt zu unterzeichnen;

4) Ein Chor und Orchester bestanden aus Musikern von verschiedenen Orchestern, Bands und Chören der Region mit Musiker eingeladen aus der Universität Koblenz-Landau und dem Christian-Ernst-Gymnasium Erlangen bilden, um das klassische deutsche Orchesters-Repertoire und brasilianische Chor und Orchester Musik durchzuführen;

5) Die Verbreitung der deutschen Sprache in São João del-Rei und brasilianisches Portugiesisch in Deutschland zu fördern;

6) Touristen, Studenten und Forscher der Musik und andere Bereiche des Wissens (bezogen auf Spix und Martius Expedition in Brasilien zwischen 1817 und 1820) für die beteiligten Städte zu gewinnen;

7) Die brasilianische Barockmusik, Floks und moderne Musik in Deutschland zu verbreiten;

8)  Die deutsche Musikkultur, Orchester und Chor, in São João-del Rei und in Brasilien zu verbreiten.

WER SIND WIR?

 

Musiker, Studenten und Schüler der Universität Koblenz-Landau, des CEG-Erlangen der Bundes-Universität von São João del Rei des Staatlichen Konservatorium für Musik Pe. José Maria Xavier und andere Musiker der Stadt Sao Joao del-Rei MG.

 

Gastgeber:

 

- Bundes Universität von São João del-Rei (die Dutzende von Städten in der Umgebung dient);

- Staatliche Konservatorium für Musik Pe. José Maria Xavier

 

Deutsche Special Guests

 

- Christian Jeub (Universität Koblenz-Landau) als Chor und Orchester-Leiter

20 Musiker: Studenten, Forscher und Lehrer der Institutionen;

 

-Universität Koblenz-Landau und Studenten anderer deutschen Musikinstitutionen, die durch den Leiter Christian Jeub gewählt werden;

 

- Schüler/innen vom CEG-Erlangen unter der Leitung von Phillip Barth.